Algemeines, Portfolio
Kommentare 6

Aller Anfang ist schwer

Hallo meine lieben, womit fang ich an. Na ja, am besten damit, dass ich wieder unter den kreativen Köpfen aufgetaucht bin. Nach ca. zwei Jahren Abstinenz bin ich wieder unter den Lebenden.
Ich glaube, ich war in der Matrix und habe mich mit netten Hackern auf meiner alten Seite herum schlagen müssen.
Es war aber auch ein wenig meine Schuld, weil ich meine Seite durch mangelnde Updates und Sicherheitsmaßnahmen, zum Sammelpunkt für finstere Gestalten gemacht habe. Für manche Menschen ist es einfach ein Spaß, die Arbeit eines anderen in fünf Minuten zunichtezumachen. Ich habe großen Respekt vor diesen Leuten, aber leider nutzen sie ihre Fähigkeiten an falscher Stelle, sie sollten sich doch besser um andere böse Menschen kümmern die irgend welche Menschenverachtenden Seiten verbreiten und diese mit ihrem Talent aus dem Verkehr ziehen.
Was solls, ich habe keinen Einfluss darauf, es gibt keine hundert prozentige Sicherheit im www, aber die Hoffnung stirbt wie immer zuletzt.
Genug mit dem Geheule, ich bin wieder da und möchte mich in Zukunft nicht nur auf meine Fotos konzentrieren, sondern auch auf meine Worte, aus diesem Grund ist das VEB-Bildwerk zum VEB-Text-und-Bildwerk geworden.
Was mich ein wenig betrübt ist die Tatsache, das ich die Kommentare von meinen treuen Besuchern nicht retten konnte, sorry dafür. Ich denke, die Zeit bringt es mit sich und neue Kommentare werden auf meiner Seite das Licht der Welt erblicken.
Ich danke euch fürs rein schauen und wünsche euch viel Spaß im neuen Veb-Text-und-Bildwerk.

6 Kommentare

  1. Inge sagt

    Hey😊

    Es gibt Momente im Leben, die uns auf den richtigen Weg führen. Diese Chancen zu erkennen und zu nutzen, darin liegt das Geheimnis des Erfolgs.
    Nichts ist Zufall. Alles ist eine Folge von Handlungen und Entscheidungen die wir selbst getroffen haben.
    In jedem Neuanfang liegt ein Zauber.

    • Hi,
      Ich denke mal, das an der Nummer mit dem Zauber auch was dran ist, denn wer sich auf mich und meine Welt einlässt, wird definitiv etwas von diesem kosten. Vermutlich bin ich in früher Kindheit mal in den Zaubertrank gefallen und habe dabei zu viel vom Zauber der Kreativität genascht.
      Wie dem auch sei, ich danke dir für deine lieben Worte.

      LG

  2. Birgit sagt

    Einem die Dinge aus anderer Sicht zu zeigen und zu beschreiben, liegt nicht jedem! Der Leser, zumindest ich, fühlt die Worte, die nicht einfach nur so dahingeschrieben wurden. Danke, das ich wieder an deiner wundervollen Welt teilhaben darf.

    Lieben Gruß

    Birgit (Ylvamengia)

    • Hallo Birgit,
      ich freue mich sehr darüber, wenn ich jemanden in meine Welt entführen kann, sei es an einen Ort der ernsten Themen oder auch in die Abteilung der Fantasie. Ich für meinen Teil fühle mich frei und völlig schwerelos, wenn ich mich in meinen Gedanken durch meine Welten treiben lasse. Danke, dass du mich auf einen Teil meines Weges begleitest.

      LG Appel

  3. Ich freue mich, dass Du mit Deinen Bildern zurück bist. Man merkt, dass in Deinen kleinen, am Wegrand gesammelten, Schätzen viel Herzblut steckt. Ansonsten würden sie mich als Betrachter nicht so lange fesseln. Du hast eine ganz eigene Art diese „Unkraut“ zu sehen und es sieht plötzlich aus wie eine besondere Orchidee – edel halt.

    Liebe Grüße
    Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.