Alle Artikel mit dem Schlagwort: löwenzahn

The Light of the Silent

In meinem letzten Artikel habe ich kurz angeschnitten, warum ich in den letzten zwei Jahren in der Versenke war. Vielleicht war es aber auch nur eine Kreativ-Pause, in der ich in der Unendlichkeit verschollen war. Na ja, es war nicht nur eine Auszeit für mein kreatives Schaffen, dazu kam noch ein tristes Single da sein und der Verlust meines Jobs. Zuviel auf einmal aus meiner Sicht, ich würde sagen, das war das ganze Paket. Man fühlt sich wie ein Hamster, der in seinem Laufrad auf den Weg macht und niemals ankommen wird, kein Licht am Ende des Tunnels, umgeben von Dunkelheit. Das Leben ist halt nicht immer fair, aber irgendwie geht es immer weiter, mit oder ohne Probleme, wobei es ohne Probleme wesentlich entspannter ist. Um den ganzen ein Ende zu bereiten, musste als Erstes ein Job her, aber auch das gestaltete sich nicht so einfach, denn wenn man in unserer „Geiz ist Geil“ Gesellschaft überleben will, muss man für seinen Job auch dementsprechend honoriert werden, was die Arbeitgeberfront nicht ganz so sieht. Selbst wenn …

Timidness

Ich sehe was, was du nicht siehst….. und das ist “Schüchternheit“. Es ist nicht falsch hin und wieder etwas Schüchternheit an den Tag zu Legen. Ich habe dieses kleine Löwenzahnblümchen am Rande einer größeren Gruppe seiner Art entdeckt. Sie beäugelte aus der Ferne das Geschehen der noch in voller Blüte stehenden Schönheiten. Es ist wie im richtigen Leben, ein wenig Zurückhaltung kann manchmal nicht schaden und Schüchternheit ist kein Verbrechen. Dieses zarte Wesen braucht vielleicht nur eine kleine Aufwärmphase um sich den anderen zu nähern, es bedarf ein klein wenig Überwindung sich mit seinen Gedanken und Gefühlen nach außen zu zeigen um aus diesem Mauerblümchen-Dasein rauskommen. Ich bin der festen Überzeugung, das es dieses zarte Etwas schaffen wird seine Ängste zu überwinden, es wird sich den anderen gegenüber in strahlender und offener Pose präsentieren und langsam aber voller Selbstbewusstsein aus seiner Abseitsposition heraustreten.

fondness

Ich sehe was, was du nicht siehst….. und das ist “Zuneigung“. Brauchen wir nicht alle hin und wieder ein wenig Zuneigung? Ich für meinen Teil ja und ich denke, diesen beiden Löwenzahn Blümchen geht es genau so. Als ich sie am Wegesrand entdeckte, habe ich sofort gesehen das sie sich zueinander hingezogen fühlten. Sie kamen mir vor wie zwei liebende, die sich in ihrer trauten Zweisamkeit zärtliche Ferse flüsterten. Der Wind streichelte sanftmütig ihre vom Regen durchnässten Blütenkrönchen, die sie nur bei völliger Trocknung abwerfen konnten um so, wenn die Zeit gekommen ein neues, viel prunkvolleres in Form von federartigen Schirmchen zu erhalten. Zwei Seelen fiebern gemeinsam und unerschrocken ihrem großen Auftritt entgegen, eine Zeremonie in höchster Vollendung die emotionaler nicht sein könnte. Liebliche Düfte, betörend und fein untermalen den festlichen Akt der Wiedergeburt. Sie haben sich gefunden um neues Leben zu schenken aus dem, wie ich hoffe, sich neue Liebschaften entwickeln. Der Lauf der Natur, der Kreislaufartig seine Bahnen zieht führt bei diesen Romanzen Regie und wird dafür Sorge tragen, das es in diesen …