Alle Artikel mit dem Schlagwort: Makro

spirit of nature Part II

Heute gibt es den zweiten Teil aus meiner kleinen Serie “Spirit of Nature”. Auch diese Arbeiten sind Fundstücke aus den Untiefen meiner Makroexpeditionen, wobei Fundstücke wohl nicht so das richtige Wort für diese einzigartigen Naturschönheiten ist. Man könnte es mit den Worten “Begegnungen der besonderen Art” besser umschreiben. Jedes Gewächs, sei es auch noch so unspektakulär, ist aus meiner Sicht etwas Besonderes. Es kommt auf die Betrachtungsweise, auf das was mein geistiges Auge mir in Wirklichkeit zeigt, an. Jetzt könntet ihr natürlich sagen, das ist nur eine schnöde Pollenschleuder oder simples Unkraut. Wenn ihr die negativen Aspekte außen vor lasst und nur die positiven betrachtet, könntet ihr die Natur mit ganz anderen Augen sehen.  

A Beautiful Mind

Filigranes Wesen, Zauber der Natur, Schönheit des Vergänglichen oder einfach nur ein wundervoller Gedanke. Aus meiner Sicht tendiere ich zum letzteren, da ich auf diese Art und Weise meine Fantasie spielen lassen kann. Beim betrachten dieses filigranen Überbleibsel der Hortensie sehe ich nicht nur ein vertrocknetes Etwas, nein ich sehe bzw. spüre mehr. Ich sehe Farben, schmecke den Frühling und rieche den Duft des Sommers. Es gibt unendlich viele Erinnerungen, wie z.B. Erinnerungen an gefühlvolle Momente, die mein Kopfkino in Form eines sehr realen Films abspielen kann. Raum und Zeit spielen keine große Rolle mehr, es gibt nur Hauptdarsteller und wie in jedem Märchen immer ein Happy End.    

Pursuit of Happyness

Man könnte jetzt sagen “oh schön, ein trockenes Blatt”, oder wie ich wieder mal eine Geschichte hinter diesem Szenario vermute. Diejenigen die mich kennen wissen, das ich mich mit der Blattnummer nicht zufrieden gebe. Nichts ist wie es scheint, aus meinem Bauch heraus betrachtet ist dieses trockene etwas ein Einzelkämpfer, der wie jeder von uns im realen Leben seinen eigenen Weg gehen muss. In der heutigen Zeit ist sich leider jeder selbst der Nächste, viele bleiben auf der Strecke, die Großen fressen die Kleinen und alles dreht sich nur um die Kohle, dennoch haben alle nur ein Ziel, ein kleines bisschen Glück zu finden. Es ist das Streben nach Glück, das unsere Lebensbahnen immer wieder in die richtige Richtung lenkt, die uns vorantreibt um nicht im Strudel der Gesellschaft unterzugehen. Manchmal benötigt es nur ein aufrichten, ein aufrichten der Sonne entgegen um im Licht ihrer wärmenden Strahlen neue positive Energie zu tanken. Diese Energie liefert die Kraft uns aus jedem noch so tiefen Tal der Dunkelheit zu erheben, gegen die Strömung zu schwimmen, um am …

Burning Passion

Der Frühling ist nicht nur eine Jahreszeit in der die Natur aus dem Winterschlaf erwacht, nein….. es ist eine Zeit in der auch die Gefühle blühen. Auf meinen Expeditionen bin ich immer wieder umringt von jungen Pflanzenwesen, die mich mit ihren Kinderaugen freundlich anschauen und förmlich um ein Shooting betteln. Sie sind die Stars, die sich mühsam durch Schnee und Eis ihren Weg ans Licht gebahnt haben um ein wenig von der wärmenden Kraft der Sonne zu tanken. Für mich ist es die Zeit des Erwachens, auch mein Herz blüht bei dem Anblick der zarten Schönheiten auf und beflügelt meine Fantasie neue Kreationen zu schaffen. Beim Anblick dieser zarten Knospe wurde auch bei mir das Feuer der Leidenschaft entfacht, endlich aufgewacht aus der Dunkelheit des Winters, sende ich euch meine Eindrücke aus dem immer wiederkehrenden Zauber der Natur. Ich hoffe sehr, den einen oder anderen von euch mit meinen Frühlingsbotschaften aus dem Winterschlaf zu holen.  

evanescence

Vergängliche Schönheit oder die Schönheit des Vergänglichen, das ist hier die Frage. Aus meiner Sicht, kann ich allem was die Natur hervorbringt etwas Schönes abgewinnen. Es kommt immer darauf an, ob man die Sichtweise auf die Dinge lediglich durch den Sucher der Kamera, oder aus dem Bauch heraus betrachtet. Das letztere trifft in meinem Fall definitiv zu, oder um es mit den Worten von David Hume besser zu umschreiben,”Die Schönheit der Dinge, lebt in der Seele dessen, der sie betrachtet.” Selbst diese leicht angetrocknete Hagebutte ist für mich eine leuchtend rote Königin der Pflanzenwelt, die es wert ist in ihrer Einzigartigkeit ins rechte Licht gerückt zu werden. Wer auch immer der Meinung ist, das die Fantasie mit mir durch geht und ich mich wieder mal in einer anderen Welt befinde, trifft es auf den Punkt. Nein, ich habe keinen an der Klatsche, ich spiegel lediglich Emotionen, die mir mein Bauch mitgeteilt hat wieder. Ihr solltet es selbst mal versuchen, blendet einfach alle technischen Aspekte beim Fotografieren aus und lasst euch von euren Gefühlen leiten, es …

spirit of nature

Es gibt für mich nichts schöneres, als die kleinen Wunder der Natur ins Rampenlicht zu stellen. Auch bei meiner kleinen Serie, “Spirit of Nature”, die schon seit einiger Zeit auf meiner Festplatte schlummert, geht es um unscheinbare filigrane Wesen aus der Pflanzenwelt die ich von meinen Fotoexpeditionen mitgebracht habe. Natürlich sind auch diese Arbeiten mit einer kleinen Prise Photoshop gewürzt, wäre ja sonst wie eine Suppe ohne Salz. In diesem Sinne wünsche ich euch weiterhin viel Spaß beim stöbern im VEB und ein fotoreiches Restwochenende.   Die Natur ist die große Ruhe gegenüber unserer Beweglichkeit. Darum wird sie der Mensch immer mehr lieben, je feiner und beweglicher er werden wird. Sie gibt ihm die großen Züge, die weiten Perspektiven und zugleich das Bild einer bei aller unermüdlichen Entwicklung erhabenen Gelassenheit. Christian Morgenstern

Fatal Attraction

Ein simples Blatt das sich in einer Mauerspallte verfangen hat oder eine Geschichte die dahinter stecken könnte. Für mich jedenfalls ein interessantes Motiv, das sich lohnt festgehalten zu werden. Aus meiner Sicht erzählt jedes Bild eine kleine Geschichte, vermutlich liegt es daran das ich als kleiner Mensch vor einer gefühlten Ewigkeit in einen Topf mit Fantasietrank gefallen bin. Für mich hat dieses unspektakuläre Szenario etwas von einer verhängnisvollen Affäre, aber ihr könnt selbstverständlich selber etwas hineininterpretieren und euer ganz eigenes Kopfkino abspielen. Die Natur spielt nicht nach den von uns vorgegebenen Regeln, nein, sie macht was sie will und das ist gut so. Wenn immer alles so laufen würde wie man wollte, würde das Ganze doch keinen Spaß machen und wenn das Blatt sich nicht hätte von der Mauer einfangen lassen, hätte ich kein Motiv.

Everybody Must Have A Fantasy

Irgendwie sehe ich in manchen Blüten immer Dinge, die ich mir nicht erklären kann und mein Kopfkino tanzt jedes mal einen Samba der anderen Art. Als ich durch meinen Sucher schaute, blickte ich in eine Welt voller fremder Wesen. Mir war so, als befände ich mich auf einem fremden Planeten. Ihr solltet jetzt nicht denken, “der Typ nimmt Drogen”. Die einzigste Droge die ich zu mir nehme, nennt sich Fantasie und das in hohen Dosen. Bei dieser kleinen, finsteren Spielerei handelte es sich im realen Leben um eine geschlossene Blüte der Kapuzinerkresse. Vorher/ Nachher Veröffentlicht in: Allgemein, Portfolio Schlagwörter: fantasie, kapuzinerkresse, macro, natur

Créateur d´VEB-Darkstyle

Selbstverständlich bleibe ich meinem Bearbeitungsstil treu und werde auch weiterhin  meine Bilder im Darkstyle bearbeiten. Es gibt für mich nichts schöneres,  als mich in PS auszutoben und meiner Fantasie freien Lauf zu lassen Zusätzlich werde ich auch meine Bilder im Cardstyle präsentieren. Bisher habe ich diese nur auf Facebook gepostet. Ich finde, dass es auch Bilder aus dem Hause VEB sind und hier deswegen eine eigene Ecke bekommen haben. In meiner Kategorie-Outtakes gibt es wieder Bilder, die  ich nicht in die Untiefen des www freilassen wollte. Und zum guten Schluss ein kleiner Hinweis: „Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen  sie ihren Arzt oder Bildbearbeiter“ Nein, keine Angst. Alle Bilder aus dem Hause VEB sind natürlich rezeptfrei. In diesem Sinne Viel Spaß im VEB